Des Sergius-Dreifaltigkeits-Klosters



     

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden dort, wo sich früher die Gemächer des Abts befanden, die Metropolitengemächer errichtet. Heute dienen sie dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland als Residenz während seiner Besuche im Kloster.

Der Glockenturm ist der höchste in Russland. Er wurde zwischen 1740 und 1770 nach dem Entwurf der Architekten Mitschurin und Uchtomskij gebaut und ersetzte den alten Glockenturm aus dem 17. Jahrhundert. Die Höhe des Turmes mit seinen 5 Rängen, mit Kuppel und Kreuz beträgt 88,04 Meter. Die größte Glocke wog 65 Tonnen. Die Auswahl der Glocken nach ihrem Ton und ihrer Klangfarbe galt als unübertrefflich. Vor Schließung der Lawra im Jahre 1919 zählte man 42 Glocken, heute sind davon nur 23 geblieben. Zwei neue Glocken, die zugleich die größten sind (35,5 und 27 Tonnen), wurden 2002 gegossen. Die Uhr wurde 1905 installiert.

 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>

Богослужения

22 августа 2017 г. (9 августа ст. ст.)

Апостола Матфия (ок. 63). Собор Соловецких святых. Мч. Антония Александрийского. Прп. Псоя Египетского (IV). Мчч. Иулиана, Маркиана, Иоанна, Иакова, Алексия, Димитрия, Фотия, Петра, Леонтия, Марии патрикии и других (730). Прмц. Маргариты Гунаронуло (1918).
16:45 - 19:30 Вечернее богослужение
(9-й час, вечерня и утреня с 1-м часом)
Успенский собор

Частые вопросы

Интересные факты

По указу для Приказа
По указу для Приказа
6 февраля 1701 года, исполняя указ Петра I о сборе с церквей и монастырей